ELS: Produktupdate für die Neurologie

Lernen sie unsere innovative Kombination von FES und bewährten Therapiemethoden wie bilaterales und aufgabenorientiertes Training kennen!

Das 8-kanalige, sensorgesteuerte Muskelstimulationsgerät MOTIONSTIM 8 wurde für die funktionelle Muskelstimulation (FES) konzipiert.

Mit dem Produktupdate Neurologie und dem Einsatz von innovativen Schaltern erschließen sich neue Therapiemethoden bei zentral bedingten Lähmungen (z.B. Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma...) wie bilaterales und aufgabenorientiertes Training. Dabei werden bewährte Therapiemethoden wie das symmentrische Arbeiten und Üben mit beiden Händen oder das gezielte Üben von alltagsrelevanten Funktionen wie das Greifen, Halten, Bewegen und Loslassen von Objekten innovativ mit der FES kombiniert.

Kunden, die bereits im Besitz eines MOTIONSTIM 8 sind, können ebenfalls ihr Therapieangebot erweitern und ihre Geräte updaten lassen.

Erfahren Sie hier mehr über das MOTIONSTIM 8 Basisprodukt und hier mehr über das MOTIONSTIM 8 Update Neurologie!