ELEKTROSTIMULATION: EXKLUSIVE PRODUKTE FÜR IHRE REHABILITATION

Wir besitzen mehr als 35 Jahre Erfahrung
in der Herstellung, Entwicklung und im Vertrieb hochwertiger Elektrostimulationsgeräte. Unsere verordnungsfähigen Hilfsmittel für die Funktionelle Elektrostimulation (FES) unterstützen Patienten bei der Rehabilitation nach zentralen oder peripheren Lähmungen. Zur Vorbeugung möglicher Folgeerkrankungen oder zum unmittelbaren Behinderungsausgleich.

Zertifizierte Medizinprodukte von Krauth + Timmermann

KT Motion: Mehrkanalstimulator für den Ausgleich fehlender Funktionen bei zentral bedingten und peripheren Lähmungen. Mit Sensor zur Dynamischen Intensitätssteuerung (DIS).

MOTIONSTIM 8: 8-kanaliges Stimulationsgerät mit vielseitigen Programmen im Bereich der FES und des Behinderungsausgleichs - insbesondere im Neurologischen Bereich. MOTIONSTIM 8 zeichnet sich durch eine einfache Bedienung und individuelle Anpassung an die Bedürfnisse des Patienten aus. Ideal für den klinischen Alltag und für die Heimanwendung.

MICROSTIM: Für die Funktionelle elektrische Stimulation von Muskeln und Nerven bei zentral bedingten Lähmungen - für den Behinderungsausgleich.

 

KT Neuro: Anbahnen funktioneller Bewegungen mit EMG-getriggerter Mehrkanalstimulation.

MENTASTIM: EMG-gestütztes Gerät mit Biofeedback zur Förderung der Reaktionsfähigkeit des Gehirns bei Schädigung des Zentralen Nervensystems. Einsatz u.a. zur Wiederherstellung von Körperfunktionen, Verringerung von Spasmen und Verbesserung der Feinmotorik.

PARESESTIM: Eine gezielte Reizung peripher geschädigter Muskulatur ist mit dem PARESESTIM möglich – ohne Beeinträchtigung der gesunden Nerven. Bei vorübergehend gelähmter Muskulatur kann eine Denervationsatropie verzögert werden.

Geräte für die Inkontinenzbehandlung

Pelvita+: Effektive Behandlung verschiedener Inkontinenzprobleme mit integriertem Biofeedback, welches ein zeitgesteuertes Training ermöglicht. 


Mikti Pocket: Ein für die Behandlung von Inkontinenz entwickeltes Gerät, welches speziell die Bedürfnisse von Kindern berücksichtigt.