Kennen Sie Ihr RISIKO für Herzinfarkt und Schlaganfall?

Kostenloser ABI-Test in unserer Schlaganfallsprechstunde am 28.10.2019

Alarmsignale für Schlaganfall erkennen: Jetzt Risiko checken!

 

Rund 35 Millionen Menschen in Deutschland leiden unter zu hohem Blutdruck. Bluthochdruck ist eine Erkrankung des Gefäßsystems und kann zu arteriellen Verschlusskrankheiten wie z.B. Herzinfarkt oder Schlaganfall führen. Je höher der Blutdruck und je länger er unbehandelt bleibt, desto größer wird das Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden. Anlässlich des Welt-Schlaganfalltags am 29. Oktober 2019 bietet das Sanitätshaus Krauth + Timmermann kostenlose Messungen zur Früherkennung arterieller Verschlüsse an. Die Messung erfolgt durch 4 Blutdruckmanschetten an Armen und Beinen und dauert nur wenige Minuten. Interessierte können einen Ausdruck mit ihren Messwerten für eine eventuelle Rücksprache mit ihrem Arzt mitnehmen.

Wir testen Sie schmerzfrei und innerhalb weniger Minuten auf die Gefahr von Durchblutungsstörungen.

Der ABI-Test ist ein bewährtes medizinisches Messverfahren und gehört zu den aussagekräftigsten Untersuchungen zur Erkennung von Durchblutungsstörungen.

Dabei werden durch gleichzeitige Messungen an beiden Armen und beiden Beinen Informationen über das Gefäßsystem gesammelt und mit einer wissenschaftlich gesicherten Formel zuverlässig ausgewertet.

Der daraus ermittelte ABI-Wert gibt Aufschluss über das persönliche Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall.  

Jetzt Termin vereinbaren!

Krauth + Timmermann

Info-Flyer runterladen!

Wir freuen uns auf Sie!  

https://www.schlaganfall-versorger.de/kontakt/