Microstim bei zentraler Fußheberparese

Lightwriter

Fußhebertherapie mit Elektrostimulation –
Wiedererlernen von Bewegungsmustern
durch wiederholtes, sensomotorisches Training.

Verordnungsfähig. Hilfsmittelnummer: 09.37.04.0001-0999

Ausschnitt NDR Sendung Visite vom 10.5.2011

Gerne senden wir Ihnen Informationsmaterial zu diesem Artikel
Geben Sie weder Umlaute noch sz in dieses Formular ein














Möglich ist auch ein Download der detaillierten Beschreibung

Flyer Microstim Flyer Microstim PDF

Microstim bei zentraler Fußheberparese

Wiedererlernen verloren gegangener Bewegungsmuster (Plastizität des Gehirns) durch wiederholtes, sensomotorisches Training

Nach einem Schlaganfall

Der Schlaganfall hat häufig eine Lähmung des Peronaeus-Nerves zur Folge: der betroffene Patient ist nicht mehr in der Lage, im Gehirn die Muskulatur anzusteuern, die für das Anheben des Fußes zuständig ist. Dadurch kommt es zu einer erheblichen Störung des Gangbildes. Gangunsicherheit und Ausweichbewegungen der Hüfte und des Rumpfes sind die Folge. Durch den erhöhten Kraftaufwand beim Gehen kommt es zu einer Verstärkung der Spastik.

Therapie mit dem Microstim für Fußheber

Bei einer elektrischen Stimulation des Peronaeus-Nerves durch Oberflächenelektroden in der Spielbeinphase wird eine aktive Fußhebung ermöglicht.

Die Vorteile der Therapie

  • Wiedererlernen verloren gegangener Bewegungsmuster (Plastizität des Gehirns) durch wiederholtes, sensomotorisches Training
  • Erweiterung der Gehstrecke und Ökonomisierung des Gangbildes
  • Leichteres und sichereres Ganggefühl für den Patienten
  • Aktive Muskelkontraktion zur Ödem-, Thrombose- und Kontrakturprophylaxe
  • Verringerung der Spastik durch gezielte Muskelkontraktion
  • Geringere Fehlbelastung der Wirbelsäule durch Verminderung der Ausweichbewegungen in Hüft- und Sprunggelenk
  • Verbesserte Mobilität und Erhöhung der Lebensqualität

nach oben

TECHNISCHE DATEN
Ausgangsleistung: Konstantstrom,1 – 100 mA pro Kanal,individuell einstellbare Impuls- und Pausenzeit, An- und Abschwellzeit, Behandlungssollwerte
Impulsformen F1 Monophasischer Rechteckimpuls, gleichstromkompensiert
F1 Biphasischer Rechteckimpuls
H1 Mittelfrequente, modulierte biphasische Rechteckimpuls
d1 Monophasischer Rechteckimpuls, nicht gleichstromkompensiert
d1 Dreieckimpuls (Exponentialimpuls)
p1 Nadelimpuls-Monophasischer Rechteckimpuls, gleichstromkompensiert
p20 Biphasischer Rechteckimpuls
p20 Burst-Akupunkturähnlicher, niederfrequenter Rechteckimpuls
Frequenz 1 – 99 Hz (monophasischer/biphasischer Rechteckimpuls) 1 – 25 Hz (monophasischer Rechteckimpuls, nicht kompensiert) 1 – 99 Hz (mittelfrequenter, modulierterbiphasischer Rechteckimpuls – 100 Hz – 2500 HZ-) 1 – 10 Hz (Burst – 85 Hz – )
Behandlungszeit Einstellbar von 0 – 59 Minuten, 0 – 24 Stunden
Aufwärmzeit/Auslaufzeit Einstellbar von 0 – 59 Minuten
Stimulationzeit Einstellbar von 0 – 59.9 Sekunden
Impulsanschwellzeit/-abschwellzeit Einstellbar von 0 – 9.9 Sekunden
Pausenzeit Einstellbar von 0 – 59.9 Sekunden
Mindestwert(Compliance) Einstellbar von 0 – 99 mA
Maximale Stromstärke Einstellbar von 0 – 99 mA
Externer Schalterbetrieb(Trigger) Auf jeden Schalter einstellbar (z.B. Fußkontakt, M-Taste, etc.)
Ohmsche Widerstandsmessung Einstellbar von 0.5 – 5 kOhm
Impedanz Einstellbar 0 – 99
Asynchrone Stimulation Einstellbar von 0 – 59.9 Sekunden
Signalton/Alarm Einstellbar 0 – 99
Startverzögerung Einstellbar von 0-99 Minuten
Energieversorgung 2 × 9 Volt-Akkus oder Batterien
Abmessungen 133mm x 82mm x 30mm
Gewicht 250g (ohne Akkus)

nach oben

Indikationen

Microstim zur Fußhebertherapie

  • zentrale Paresen bei Schlaganfall oder MS
  • zentrale Fußheberparesen

Kontraindikationen

  • Direkte Stimulation über einem Metallimplantat, Herzschrittmacher, Schwangerschaft

nach oben

ZUBEHÖR

Elektroden

Selbstklebende Elektroden

Bezeichnung Art.Nr.
1 Tüte Flextrode (4 Stück), Größe 4×6 cm, Form oval 0431
1 Tüte Flextrode (4 Stück), Größe 5×9 cm, Form rechteckig 0411

KABEL

Bezeichnung Art.Nr.
Kabel mit Keyholestecker, Länge 1,0 m 0040
Kabel mit Keyholestecker, Länge 1,5 m 0041
Kabel mit Keyholestecker, Länge 3,0 m 0042
Kabel mit Klinkenstecker, Länge 1,0 m 0061
Kabel mit Klinkenstecker, Länge 1,5 m 0062
Kabel mit Klinkenstecker, Länge 3,0 m 0063

LADEGERÄTE UND AKKUS

Bezeichnung Art.Nr.
Ladegerät für Microstim, Paresestim, Scolistim und Quadristim 0070
9 Volt-Block-Akku 0075

SONSTIGES NOTWENDIGES ZUBEHÖR

Fuß-Schalter 1-fach
Hand-Schalter doppelt
Hand-Schalter 1-fach
Hand-Schalter doppelt

nach oben