Hilfreiche Reha-Produkte für Bad, Dusche & WC

Die eingeschränkte Bewegungsfreiheit nach einem Schlaganfall oder bei Muskelerkrankungen fordert eine umsichtige, sinnvolle Ausstattung des Badezimmers – inklusive der Dusche und Toilette, damit eine umfassende Körperhygiene weitestgehend mühelos gelingt. Hier sorgen wir, dank langjähriger Erfahrung und enger Zusammenarbeit mit Betroffenen und Behandlern, dafür, dass Betrofene ihr Badezimmer sowie sämtliche Sanitäranlagen eigenständig nutzen können. Denn sofern es die individuelle Situation erlaubt, wahren wir nicht nur die Bewegungsfreiheit und Sicherheit im Bad, sondern auch die Intimsphäre der betroffenen Personen. Und das gelingt nur bei möglichst hoher Selbstständigkeit.

Sinnvolle Lösungen für mehr Komfort & Sicherheit

Glatte Oberflächen, Nässe auf dem Boden, Hindernisse an Dusche und Badewanne: Im Badezimmer können schon wenige Veränderungen große Abhilfe im Alltag schaffen und die Wahrscheinlichkeit für Stürze reduzieren. Insbesondere bei körperlicher Einschränkung oder dem Gebrauch von Gehhilfen ist es wichtig, die Unfallgefahr im Haushalt zu minimieren. Und in den meisten Fällen geschehen derlei Unfälle im Badezimmer. Unser Sortiment umfasst innovative Lösungen für mehr Mobilität und Sicherheit im Bad.

Unsere Reha-Produkte für das Bad im Überblick

Badewannen-Lifter

Bei eingeschränkter Bewegungsfreiheit auf den Komfort eines Bades nicht verzichten müssen, ist mit der innovativen Hebetechnik realisierbar.

 

 

Haltegriffe

In der Dusche, an der Wand oberhalb der Badewanne, neben der Toilette oder dem Waschbecken. In wackeligen Momenten bieten Haltegriffe schnell Sicherheit und schützen vor schwerwiegenden Stürzen. Ein kleines Hilfsmittel mit großer Wirkung!

Toilettensitz-Erhöhung

Ein flexibles Hilfsmittel für das Badezimmer & WC, das Bewegungsabläufe erleichtert und hohen Komfort bietet.


Umfassende Beratung für gezielten Hilfsmitteleinsatz

Der Toilettensitz mit Armlehnen ist verschreibungsfähig? Für den Duschstuhl liegt kein Rezept vor? Welches Hilfsmittel sollte sinnvollerweise verordnet werden? Wir unterstützen Patienten sowie Ärzte und Therapeuten bei allen Formalitäten und der Abrechnung mit Krankenkassen oder anderen Kostenträgern.

In allen Fragen rund um die Ausstattung mit Badhilfsmitteln und Reha-Produkten für Dusche und WC sind wir der richtige Ansprechpartner. Unsere Beratung sowie Produktempfehlung ist auf den sinnvollen Einsatz im häuslichen Umfeld und stationären Einrichtung ausgerichtet. Unter 040/60604-50 können Sie direkt einen Termin mit unseren geschulten Mitarbeitern vereinbaren. Oder Sie kontaktieren uns bequem per E-Mail.